03.01.01 15:41 Uhr
 7.195
 

Scherz im Radio legt Land fast völlig lahm!

Die Einwohner des Landes Gabun und deren Hauptstadt Libreville waren ausser sich vor Freude über einen zusätzlichen Neujahrsfeiertag der im
Radio verkündet wurde.

Der einzige Hacken an der Geschichte ist, daß diese Radiomeldung einer Nachrichtenmoderatorin des staatlichen Radiosenders ein Scherz war. So blieben im ganzen Lande Gabun die Leute ihrer Arbeit fern.

Neben vielen geschlossenen Geschäften sind auch staatliche Verwaltungseinrichtungen menschenleer geblieben. Der Präsident ordnete den kommenden Samstag per Dekret als Arbeitstag und eine Disziplanarmaßname gegen das Radio wegen Fehlinformation an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Land, Radio, Scherz
Quelle: www2.kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?