03.01.01 15:13 Uhr
 2.983
 

BVB trennt sich nach Drogenkonsum von Spieler

Der BVB 09 trennt sich zu Saisonende von I. Tanko!
Er wechselt zum FC Freiburg. Grund für den Wechsel ist eine positive Dopingprobe, nach dem DFB Pokalspiel gegen Schalke!

Bei der Probe wurde nachgewiesen, daß Tanko Marihuana geraucht hatte.

Tanko wollte so oder so nach der Saison nach Freiburg wechseln. Dort hat keiner ein Problem mit dem positiven Befund.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: frank böger
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Spieler, Droge
Quelle: www.bvb09.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Stadionsprecher beleidigt Cottbus - "Beginnt heute mit elf Söldnern!"
Fußball: Neymar verdient laut Football Leaks drei Millionen Euro im Monat
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?