03.01.01 14:50 Uhr
 10
 

Verbraucherzentrale: Immer mehr Betrüger im Internet

Verschiedene Onlineanbieter verlangen Bezahlung für Dienstleistungen, die sie später nie erbringen.

So gibt es einige Modelagenturen, die für einige hundert euro "Startgebühr" zwar Castings durchführen, aber noch nie ein einziges Shooting vermittelt haben.

Auch zahlen viele Anbieter, die für am Bildschirm eingeblendete oder am Auto aufgeklebte Werbung Geld versprechen, nie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: www.Radio-Moderator.
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Verbraucher, Betrüger, Verbrauch, Verbraucherzentrale
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?