03.01.01 14:50 Uhr
 10
 

Verbraucherzentrale: Immer mehr Betrüger im Internet

Verschiedene Onlineanbieter verlangen Bezahlung für Dienstleistungen, die sie später nie erbringen.

So gibt es einige Modelagenturen, die für einige hundert euro "Startgebühr" zwar Castings durchführen, aber noch nie ein einziges Shooting vermittelt haben.

Auch zahlen viele Anbieter, die für am Bildschirm eingeblendete oder am Auto aufgeklebte Werbung Geld versprechen, nie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: www.Radio-Moderator.
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Verbraucher, Betrüger, Verbrauch, Verbraucherzentrale
Quelle: www.internetworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?