03.01.01 14:39 Uhr
 14
 

Ca. 200 Internetfirmen sind im Jahe 2000 unter die Räder gekommen.

Laut einer Studie von Webmergers.com, haben 210 Internetfirmen im letzten Jahr den harten Kampf im Netz nicht überlebt.

60 Prozent der Firmen schlossen im letzten viertel des Jahres. Die Pleiten kosteten fast 15000 Menschen ihren Job

Mehr als die Hälfte der Firmen hatten sich auf E-Commerce spezialisiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SIlverblade
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Internet, Rad
Quelle: news.cnet.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?