03.01.01 14:30 Uhr
 389
 

Schadstoffaustoss von Diesel wird um 95% reduziert!

Die US-Regierung will jetzt, wie versprochen, den Schadstoffaustoss von dieselgetriebenen Bussen und LKW's um 95% senken.

Diese Senkung soll durch die Verminderung des Schwefelgehalts erzielt werden. Derzeit sind 500 ppm (part per million) im Diesel enthalten. Das erklärte Ziel sind 15 ppm.

Eine Nebenwirkung wären erhöhte Dieselpreise. Aber auch die Kosten beim Autokauf würden sich erhöhen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tokra17
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Diesel, Schadstoff
Quelle: www.auto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kartell: Deutschen Autobauern drohen Klagen von Käufern wegen zu teuren Wagen
Basis für Dieselmanipulationen: Deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht
Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?