03.01.01 14:09 Uhr
 13
 

George Washington's Whiskybrennerei ausgegraben

Archäologen haben die Grundrisse der große Whiskybrennerei des 1. amerikanischen Präsidenten aus dem 18. Jahrhundert freigelegt.

George Washington's große Leidenschaft des Präsidenten trat weniger an die Öffentlichkeit. Dennoch war sie damals eine gewinnbringende Investition.

Whiskypausen wurden in den Vereinigten Staaten so populär und oft gehalten wie heute die Teepausen in England.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Zonja
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Washington, Whisky
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Boris Becker wird nach Trainer-Aus bei Novak Djokovic Eurosport-Experte
USA: Donald Trump wirft Sohn von Sicherheitsberater wegen Fake-News aus Team
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?