03.01.01 12:36 Uhr
 23
 

PDS-Stadträtin in Linken-Krawalle verwickelt

Die Straßenschlacht zwischen der Polizei und linken gewaltbereiten Jugendlichen, die in der Neujahrsnacht in Leipzig stattfand, hat jetzt die ersten Konsequenzen. Getroffen hat es die Stadträtin Juliane Nagel (PDS).

Sie wurde in besagter Nacht verhaftet und wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte angezeigt. Angeblich hat sie einem Polizeibeamten an das Bein getreten, was aber von ihr dementiert wird. Außerdem soll sie die Polizei behindert haben.

Der stellvertretende PDS-Fraktionschef Engelmann konnte nicht ausschließen, dass es für Frau Nagel zu Konsequenzen kommen kann, da sich die PDS von Gewalt stark distanziert und sie auch in den eigenen Reihen nicht geduldet wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SuesseAngel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Stadt, Die Linke, Krawall
Quelle: www.lvz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke macht Wahlkampf mit 95-jähriger "Mietrebellin", die SPD wählt
Sigmar Gabriel: Anti-Rechts-Bündnis durch Linksschwenk der SPD
Die Linke ist Macht- und ratlos wegen Mitgliederschwund in Richtung AfD



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke macht Wahlkampf mit 95-jähriger "Mietrebellin", die SPD wählt
Sigmar Gabriel: Anti-Rechts-Bündnis durch Linksschwenk der SPD
Die Linke ist Macht- und ratlos wegen Mitgliederschwund in Richtung AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?