03.01.01 09:55 Uhr
 36
 

Arcor warnt vor Preiserhöhungen bei Ortsgesprächen

Der Chef von Arcor sieht schon die Preiserhöhungen bei Ortsgesprächen. Grund dafür ist die Telekom, die die Preise für die Konkurrenz gewaltig erhöhen will. Die Telekom hat in diesem Bereich einen Marktanteil von 97 Prozent.

Die Regulierungsbehörde soll in den nächsten Wochen eine Entscheidung fällen. Die Telekom will ab April die Monatsmiete von 25,40 DM auf 34 DM erhöhen, für den Wechsel des Anbieters wird der Preis um 50 Prozent auf 452,68 DM erhöht.

Wenn sich die Telekom-Forderung durchsetzen würde, wäre es laut Arcor eine Festschreibung des Monopols und das "Ende des Wettbewerbs".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Preiserhöhung
Quelle: www.focus-money.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gnadengesuch von Ex-Charles-Manson-Jüngerin wird zum 14. Mal abgelehnt
Bundestag lockert Verbot: TV-Übertragungen aus Gerichtssälen nun möglich
Nordkorea dementiert Folter von verstorbenem US-Studenten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?