03.01.01 09:41 Uhr
 71
 

Junger Mann vor seiner Wohnungstür hingerichtet

Ein junger Türke (27) wurde gestern vor seiner Wohnungstür regelrecht hingerichtet.

Ein Landsmann (26) steht unter Verdacht den Mann getötet zu haben.

Als Postbote verkleidet lockte er das Opfer an die Wohnungstür um einen persönlichen Brief zu überreichen. Als das Opfer an die Tür kam erschoss er den 27 Jahre alten Mann mit 6 Schüssen in den Kopf.

Von dem verdächtigtem Landsmann fehlt bis jetzt jede Spur. Der Mann flüchtete erst mit einem Fahrrad und wechselte dann auf einem VW-Golf.

Die Polizei löste eine bundesweite Fahndung aus.


WebReporter: darkman2021
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Junge, Wohnung
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?