03.01.01 06:44 Uhr
 1.356
 

Frau masturbierte mit einer Sektflasche-dann passierte aber das!

Sex-Unfälle kommen in den besten Familien schon mal vor. Doch was einer Frau im Ruhrgebiet widerfahren ist, ist schon ziemlich peinlich. Man erzählt sich, dass sie sich in den Sozialraum eines Stahlunternehmens zurückzog.

Dort soll sie mit einer Sektflasche masturbiert haben. Jedoch hatte die gute Frau offenbar nicht bedacht, dass sich dadurch ein Vakuum in der Vagina bilden musste. Nun konnte sie die Flasche selbst nicht mehr entfernen.

Also wurde der Werksmeister gerufen, der die Sektflasche dann zertrümmern durfte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau
Quelle: www.muelheim.cityweb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?