03.01.01 00:07 Uhr
 1.361
 

Die deutschen Bundeswehrsoldaten bekommen Internet mit bis zu 2MBit/s!

Bundeswehrsoldaten im Ausland, werden jetzt dank einer großangelegten Aktion mit Internet und Telefon ausgestattet. Die Firma KB-Impuls GmbH aus Penig hat sich der Aufgabe angenommen und einen Container entwickelt der per LKW in die Gebiete fährt...

Durch die einfache Bauweise des Containers, werden nur 2 Mann gebraucht um in den Krisengebieten innerhalb von 5 Stunden einen modernen Internetanschluß per Satellit zu errichten. Bis zu 5 Arbeitsplatzrechner können so ans Netz angeschlossen werden!

Die Grunkapazität dieser Leitung beträgt 64KBit/s, soll aber beliebig bis auf 2MBit/s ausgebaut werden können. Für den Soldaten gibt es für eine Gebühr von 15 DM einen Transponder(Gigaset), womit dieser dann im Umkreis eines Lagers zu erreichen ist!


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutsch, Internet, Bundeswehr
Quelle: www.w3magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HipHop-Mogul Russell Simmons bestreitet Vergewaltigung mehrerer Frauen
Finanzprobleme: Jeder AfD-Abgeordnete soll 1.000 Euro für Partei zahlen
Rad: Tony Martin beschwert sich über angebliche Vorzugsbehandlung Chris Froomes


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?