02.01.01 22:40 Uhr
 14
 

Europäische Kulturstadt 2001

Neben Porto ist die Maas-Metropole Rotterdam Europäische Kulturstadt 2001 geworden.
Rotterdam ist eine facettenreiche Stadt.
Einerseits beherbergt sie den größten Hafen der Welt, dessen Dimensionen man bei einer Hafenrundfahrt erleben kann.

Rotterdam bietet andererseits in diesen Jahr auch ein großes kulturelles Angebot. So werden Opern auf der Maas stattfinden und Sonderausstellungen in Museen zu sehen sein.
Darüberhinaus gibt es Comedy-Veranstaltungen und Tanz-Festivals.

Die moderne Architektur prägt eine wunderschöne Skyline. Die "Kubushäuser" sind eine Eigenart Rotterdams. Sie stehen auf einer Spitze, so dass die Wände schräg zum Boden stehen.
Auch die zahlreichen Brücken sollte man sich anschauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Delerium
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kultur, 2001
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zensur? Künstler darf keine Twitter-Werbung mit Donald-Trump-Karikatur machen
"Einstürzende Neubauten" gaben experimentelles Konzert in der Elbphilharmonie
Papst Franziskus sieht bei aktuellen Populisten Ähnlichkeit zu Adolf Hitler



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zensur? Künstler darf keine Twitter-Werbung mit Donald-Trump-Karikatur machen
Statistik: Drogenkriminalität auf deutschen Schulhöfen drastisch angestiegen
Italien: Helfer bergen drei Hundewelpen aus von Lawine verschüttetem Hotel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?