02.01.01 22:40 Uhr
 14
 

Europäische Kulturstadt 2001

Neben Porto ist die Maas-Metropole Rotterdam Europäische Kulturstadt 2001 geworden.
Rotterdam ist eine facettenreiche Stadt.
Einerseits beherbergt sie den größten Hafen der Welt, dessen Dimensionen man bei einer Hafenrundfahrt erleben kann.

Rotterdam bietet andererseits in diesen Jahr auch ein großes kulturelles Angebot. So werden Opern auf der Maas stattfinden und Sonderausstellungen in Museen zu sehen sein.
Darüberhinaus gibt es Comedy-Veranstaltungen und Tanz-Festivals.

Die moderne Architektur prägt eine wunderschöne Skyline. Die "Kubushäuser" sind eine Eigenart Rotterdams. Sie stehen auf einer Spitze, so dass die Wände schräg zum Boden stehen.
Auch die zahlreichen Brücken sollte man sich anschauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Delerium
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kultur, 2001
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zehn-Punkte-Plan: Bundesinnenminister de Maiziere wirbt für deutsche Leitkultur
Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Ladendiebin klaut 156 Artikel innerhalb von drei Stunden
Forsa-Umfrage: Großteil der Diesel-Fahrer denken über Umstieg beim Autokauf nach
Saudi-Arabien: Bundeswehr bildet saudische Militärangehörige in Deutschland aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?