02.01.01 21:50 Uhr
 6
 

Nachruf für den Philosophen Willard van Orman Quine

Willard van Orman Quine galt als einer der bedeutendsten amerikanischen Philosophen. Er war Logiker, doch seine bekanntesten Werke waren "The Ways of Paradox", "Quiddities" und "Word and Object". Er zog die Mathematik der Philosophie vor.

Im Alter galt sein Interesse den Unbestimmtheiten. Er entwickelte eine neue Sicht der Beziehung zwischen Sprache und Wirklichkeit. Die Frage "Wie können wir andere verstehen, ohne Vermischung mit unserem Vorwissen" hat er intensiv erforscht.

Im Alter von 92 Jahren ist Willard van Orman Quine jetzt gestorben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Yoda_Lady
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Philosoph, Nachruf
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Regierung lässt Evolutionsunterricht aus dem Stundenplan streichen
USA: Baseball-Fan lässt fast sein Baby fallen, um Ball zu fangen
HBO entwickelt eine "Watchmen"-Serie fürs Fernsehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?