02.01.01 21:50 Uhr
 0
 

Extreme Networks übernimmt Optranet

Extreme Networks gab heute bekannt, den Anbieter von Breitband-IP-Services Optranet zu übernehmen, um durch diesen Schritt die Präsenz im Markt für Internet Service Provider Equipment weiter ausbauen. Insgesamt wird das Unternehmen für die Akquisition rund 80 Millionen Dollar in Aktien aufbringen.

Für alle ausstehenden Aktien von Optranet werden laut Vereinbarung 2 Millionen Aktien von Extreme Networks ausgegeben. Die Transaktion soll zum 31. Januar abgeschlossen sein.

Extreme Networks ist ein Anbieter von high-speed Netzwerkequipment zur Steuerung von Traffic im Internet. Das Unternehmen steht in Konkurrenz zu Cisco Systems, Nortel Networks und Lucent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Netzwerk
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Presse droht Donald Trump in offenem Brief: Man werde genau hinsehen
Vermehrt Babys mit Down-Syndrom: Jeder vierte Schwangere trinkt Alkohol
Dessau: Nächtlicher Brandanschlag auf Justizgebäude


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?