02.01.01 21:34 Uhr
 12
 

Heli Skandal: Ruth Metzler benutzt Heli als gängiges Transportmittel

Die Koller-Nachfolgerin Bundesrätin Ruth Metzler lässt sich am Wochenende oft mit dem Helikopter von Bern nach dem heimischen Meisterrüti fliegen.

Unnötige und private Flüge mit dem energieverschleudernden, umweltbelastenden und teuren Fluggerät waren bisher auch für schweizerische Bundesräte tabu. Sie bricht nun dieses Tabu leichtfertig.

Die Kosten pro Flugweekend, also hin- und Rückflug, belaufen sich auf Fr. 6'000.-. Das sind bei nur 20 angenommenen Weekends mit Helitransport, immerhin weit über Fr. 100'000.- Fr. im Jahr!


WebReporter: zhop
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Skandal, Transport, Heli
Quelle: www.sonntagsblick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanwaltschaft: Zahl der Terrorverfahren steigt deutlich
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?