02.01.01 20:58 Uhr
 5
 

teamwork: Insolvenzverfahren eingeleitet

Wie die am Neuen Markt notierte teamwork heute mitteilte, wurde am gestrigen Montag das Insolvenzverfahren über das Unternehmen eröffnet. Zum Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Dr. Frank Kebekus, Düsseldorf, bestellt.

Der Geschäftsbetrieb solle allerdings trotz des Verfahrens aufrecht erhalten werden. Durch den erfolgten Personalabbau und die dadurch resultierenden Kosteneinsparungen will das Unternehmen im Jahre 2001 den Break Even erreichen.

Die Aktie schloß heute bei 1,85 Euro und damit gegen den Trend im Plus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Insolvenz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung will korrupte Firmen auf schwarze Liste setzen
Tegernsee: 600-Quadratmeter-Villa von Michail Gorbatschow steht zum Verkauf
Aktueller Haushaltsüberschuss ist zugleich ein Rekordplus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Take That"-Sänger nennt sein Kind Dougie Bear Donald
Moderatorin Caroline Beil erwartet mit 50 Jahren ein Kind: "Ein Wunder"
Fußball: Mehmet Scholls Sohn kritisiert den "Druck" beim FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?