02.01.01 20:17 Uhr
 3
 

Mineralien als Alternative zum Doping

Der Chef-Trainer der dänischen Elite-Athleten ist der Meinung, daß Sportler durch Aufnahme von Mineralien ihre Leistung steigern können.

Ein Mangel an den grundlegenden Mineralien wie Calcium, Magnesium und Zink beeinträchtigt die Körperfunktionen von Herz, Muskeln und des Immunsystems.

Durch die zusätzliche Einnahme der Mineralien könne einem frühen Erschöpfungszustand vorgebeugt werden, was wieder mehr Leistung erbringt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Alter, Doping, Alternative, Alternativ, Mineral, Mineralien
Quelle: www.menshealth.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pokal-Kracher in zweiter Runde - Bayern trifft auf Leipzig
Gewichtheber Welitschko Tscholakow im Alter von nur 35 Jahren verstorben
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?