02.01.01 20:17 Uhr
 3
 

Mineralien als Alternative zum Doping

Der Chef-Trainer der dänischen Elite-Athleten ist der Meinung, daß Sportler durch Aufnahme von Mineralien ihre Leistung steigern können.

Ein Mangel an den grundlegenden Mineralien wie Calcium, Magnesium und Zink beeinträchtigt die Körperfunktionen von Herz, Muskeln und des Immunsystems.

Durch die zusätzliche Einnahme der Mineralien könne einem frühen Erschöpfungszustand vorgebeugt werden, was wieder mehr Leistung erbringt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Alter, Doping, Alternative, Alternativ, Mineral, Mineralien
Quelle: www.menshealth.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauenboxen: Gegnerinnen küssen sich vor WM-Kampf überraschend
US-Turn-Olympiasiegerin: Teamarzt missbrauchte sie als 13-Jährige sexuell
Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tunesien: Paar wird nach Umarmung zu Gefängnis verurteilt
Kaiserslautern: Mann kündigte an, seine fünfjährige Tochter zu töten
droht zu eskalieren: Spanien kündigt Entzug der Autonomie an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?