02.01.01 19:38 Uhr
 2
 

Bis zu 10,66 Millionen schauten Vierschanzentournee

Im Durchschnitt waren es 9,89 Millionen Menschen und die absolute Spitze war:
10,66 Millionen Menschen, die vor dem Bildschirm am 01.01.2001 die Entscheidung des Neujahrsspringens in Garmisch erleben wollten.

Es ist abzuwarten, ob diese Quote noch vom Springen in Innsbruck überboten wird.
Die Ausgangsposition der Deutschen Adler verspricht Spannung pur.


WebReporter: Schnabuli
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis-Star Serena Williams und Reddit-Gründer Alexis Ohanian haben geheiratet
Nach WM-Aus: IKEA bietet entlassenem Italien-Fußballtrainer eine Bank an
"Reichspark": Jan Böhmermann zeigt Fake-Doku zu Nazi-Erlebnispark



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erstmals nehmen Afrikaner im Bob teil
Jugendwort des Jahres ist "I bims"
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?