02.01.01 19:02 Uhr
 39
 

Absatzkrise bei PC's - die psychologische Komponente als Ursache !

Wie schon mehrmals berichtet klagen PC-Hersteller und die Händler auf der ganzen Welt über mangelnen Abatz, Umsatzrückgang und zum Teil über daraus resultierende Verluste.

Experten haben hierbei wirtschaftliche Gründe angeführt - der Markt sei gesättigt, der schwache Euro - die Preise müssen oder wurden wie schon berichtet zum Teil drastisch gesenkt werden. Doch es stellen sich jetzt auch psychologische Gründe ein :

Die Kunden seien mit den häufigen Modellwechseln und höheren Taktraten überfordert, so die Computerzeitschrift c't. Immer mehr Kunden fragen sich jetzt : Wozu bracht man z.B. 1 GHz für die Arbeit mit Word oder zum Abrufen von Emails ?


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Ursache, Absatz, Psychologie
Quelle: www.billigeronline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?