02.01.01 18:35 Uhr
 47
 

Stellungnahme des Papstes zu aktuellen Themen

Papst Johannes Paul ll. sprach bei seiner Neujahrsansprache vor Diplomaten aus 169 Ländern über die Themen, die zur Zeit die Welt bewegen. Der Papst sieht den Euro und die EU-Osterweiterung als Chance Europa wiederzuvereinigen.

Des Weiteren sprach er über Menschenrechte und Religionsfreiheit und fordert von der Politik mit mehr Druck den Friedensprozeß im Nahen Osten zu fördern. Johannes Paul ll. verurteilte die Kriege im Irak und die Diskriminierung von Christen in Asien.


WebReporter: Delerium
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Stellungnahme, Themen, Theme
Quelle: www.kirchenzeitung.de:81

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?