02.01.01 17:34 Uhr
 8.487
 

Peinlicher Fehler im MDR am Silvesterabend

Am Silvesterabend kam es beim Fernsehsender MDR zu einem peinlichen Sende-Fehler während einer Neujahrsansprache von Reinhard Höppner, dem Ministerpräsidenten von Sachsen- Anhalt.

Man sah zwar die richtige Person, doch der Ton war falsch: Es erklang nämlich die Stimme von Kurt Biedenkopf, dem Ministerpräsidenten von Sachsen. Nachdem dies dem Sender auffiel, wurde kurz ein schwarzer Bildschirm eingeblendet.

Franz Stänner, Regierungssprecher Sachsen-Anhalts, riss darauf einen Witz über den Sender: "Die Bilder kommen aus Sachsen-Anhalt, der Ton aus Sachsen und die Schwarzblende offensichtlich aus Thüringen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mischa1
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fehler, Silvester, Peinlichkeit, MDR
Quelle: www.chartradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Comedian Niels Ruf postet geschmackloses Bild nach Attentat in Barcelona



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?