02.01.01 16:46 Uhr
 408
 

Lieber Gott, lass es Hirn regnen

Da hat sich Tagesschausprecher Jens Riewa selbst ins "aus" geschossen. Er hatte sich bei einer Meldung über die Nahost-Friedensgespräche eine handschriftliche Notiz gemacht. Doch mitten beim Lesen stolperte er über seine unleserliche Hanschrift.

"Eigentlich habe ich eine schöne Handschrift. Aber da konnte ich sie nicht mehr lesen. In dem Moment dachte ich nur: 'Lieber Gott, lass es Hirn regnen' und 'Studioboden tu' dich auf und verschluck' mich für alle Zeit." so Riewa.

Doch sein Patzer brachte ihm gleich noch ein bisschen Glück. Der Hessische Radiosender Hitradio FFH schenkte ihm nämlich jetzt eine Schreibmaschine. Jetzt sollte so etwas nicht mehr passieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ahofmann
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Liebe, Gott, Hirn
Quelle: nfj.newsroom.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Comedian Niels Ruf postet geschmackloses Bild nach Attentat in Barcelona



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seyran Ates - Solche Attentate haben durchaus mit dem Islam zu tun
2. Bundesliga: Darmstadt gewinnt gegen den FC St. Pauli
US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?