02.01.01 16:45 Uhr
 11
 

Mann wurde 30 Stunden nach dem Schiffsunglück in der Türkei gerettet!

30 Stunden nach dem gestrigen Schiffsunglück wurde ein 27 Jahre alter erschöpfter Mann von einem Schlauchboot aus gerettet. Er wurde in ein Hospital gebracht.

Die Zahl der Todesopfer liegt nun bei 8, nachdem Fischer zwei weitere Leichen fanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Davtorik
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Türkei, Türke, Stunde, Schiff
Quelle: www.sat1nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei
Schönberg: Mann fährt betrunken mit Auto zum weiteren Alkohol-Einkauf
Gasanbieter wirbt mit Hitler und Slogan "... den Gaspreisen den totalen Krieg"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?