02.01.01 16:08 Uhr
 11
 

Irland wollte in Nordirland militärisch eingreifen

Es sind offizielle Dokumente aufgetaucht, die belegen, daß Irland 1970 eine Militäraktion in Nordirland geplant hat um die dort lebenden Katholiken vor Übergriffen britischer Protestanten zu schützen.

Irische Einheiten waren bereits an der Grenze zu Nordirland positioniert. Es sollten auch Waffen und sonstige Militärausrüstung an die katholische Bevölkerung ausgeliefert werden.

Zwei irische Minister mußten sich später wegen des Vorwurfs der Waffenlieferung an die IRA vor Gericht verantworten, wurden jedoch freigesprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Radson
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Irland
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
Donald Trump traf sich mit Klimaschützer Al Gore
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?