02.01.01 15:34 Uhr
 39
 

Was hat Pepsi mit Pokémon zu tun?

Pepsi will nun auch sein Image bei den 3- bis 13-Jährigen verbessern.

Deswegen starten sie rechtzeitig zum Beginn des neuen Pokémon-Kinofilms eine ganz besondere Aktion:

Auf jeder 1,5-Liter-Plastikflasche von Miranda und SevenUp ist eine von 168 Figuren abgebildet. Pepsi erwartet sich von dieser Aktion sehr viel, da jede Comic-Figur auf 36.000 Stück limitiert ist.


WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Pepsi, Pokémon
Quelle: www.horizont.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?