02.01.01 10:56 Uhr
 8
 

verirrte Rakete löste Gasexplosion aus

In Stendals Stadtzentrum (Sachsen-Anhalt) gab es in der Silvesternacht eine mächtige Explosion, die zunächst für den Knall eines Riesenböllers gehalten wurde. Dem war aber nicht so, sondern ein Kabelschacht der Telekom war hochgegangen.

Durch eine undichte Gasleitung und den gefrorenen Boden hatte sich eine Gasblase gebildet, die durch einen Silvesterknaller entzündet worden ist und ein großes Loch gerissen hat.

Die Stadtwerke hatten die ganze Nacht zu tun, um den kleinen Minikrater abzusichern und das Leck zu stopfen. Es gab keine Personenschäden.


ANZEIGE  
WebReporter: robinson2
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Rakete
Quelle: www.volksstimme.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?