02.01.01 10:09 Uhr
 1.713
 

Neues Auto für neuen Weltrekord - mit 366 km/h über die Autobahn

Ein kleiner, aber feiner Newcomer im Automobilbau stellte bereits Silvester in Italien seine neueste Entwicklung vor. Das Auto heißt "Edonis" und soll im Sommer der schnellste Straßenwagen der Welt werden. Bisheriger Rekordhalter ist ein Bugatti.

Die Flunder ist nur 1,20 m hoch, hat einen Hubraum von 3760 ccm und braucht für die ersten 100 km/h noch nicht einmal 4 Sekunden. Der V12-Turbomotor aus Aluminium leistet 680 PS. Es ist eine Auflage von 21 Stück geplant und wird über 1 Mio. kosten.

Der Newcomer heißt B.Engineering und ist ein erstklassigen Team von nur 10 Leuten, die sich beim gescheiterten Bugatti-Projekt in den 90er Jahren kennengelernt hatten. Sie waren vorher bei Ferrari, Lancia, Maserati und Lamborghini bereits Top-Leute.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Autobahn, Weltrekord
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?