02.01.01 09:20 Uhr
 68
 

Letsbuyit verlieren 71% im frühen Handel

Nachdem in der vergangenen Woche viel über eine eventuelle Pleite des Internetunternehmens Letsbuyit.com spekuliert wurde, wurde die Aktie vom Handel ausgesetzt.

Hintergrund ist ein Moratorium, also ein Zahlungsaufschub, das Letsbuyit beantragt hatte. Heute wurde die Aktie wieder gehandelt und der erste Kurs im XETRA lag mit 36 Cents über 70% unter dem vorherigen Kurs.

Experten gehen davon aus, daß das Moratorium in einem Insolvenzverfahren enden wird. Einzelheiten sollen evtl. noch in dieser Woche bekannt gegeben werden.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt
Niedrige Gaspreise bleiben zunächst auch 2018 stabil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Munitionsfund in Tiefgarage Nähe Weihnachtsmarkt und Moschee
Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?