02.01.01 08:59 Uhr
 5
 

Israel: Barak äußert Zweifel an schnellen Friedensschluß

Die Israelis sind nicht optimistisch, was den Frieden in ihrer Region angeht.

In drei Wochen wird Bill Clinton sein US-Präsidentenamt abgeben und am 6. Februar wird der neue israelische Ministerpräsident gewählt werden. Vorher sieht der israelische Ministerpräsident Ehud Barak wenig Chancen auf ein Palästinaabkommen.

Barak äußerte seine Zweifel im israelischen Militärrundfunk zu dem in Kürze stattfindenden Treffen von Palästinenserpräsident Jassir Arafat mit US-Präsident Bill Clinton in Washington.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Frieden, Friede, Zweifel
Quelle: www.echo-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: "Justizministerium" wird für 26.000 Euro zu "Ministerium der Justiz"
Sebastian Kurz: Türkei bezahlt Frauen auf dem Westbalkan für Vollverschleierung
Donald Trump vollzieht Kehrtwende in Sachen Afghanistan: "Wir werden angreifen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der Ur-Apfel stammt aus Kasachstan
Trumps Ex-Stratege wieder bei "Breitbart" und will dort "in den Krieg ziehen"
Prozess: Studenten gaben wochenlang Falschgeld in Münchner Clubs aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?