01.01.01 23:48 Uhr
 78
 

Trotz tödlichem Überfall: Sri Lanka zum Reisen nicht zu gefährlich

Experten schätzen den Inselstaat für Touristen nicht als zu gefährlich ein, obwohl zuletzt ein deutscher Hotelbesitzer nach einem tödlichen Überfall sterben musste (SN berichtete).

Das Hotel des Mannes werde außerdem von keinem deutschen Veranstalter angeboten, da es so entlegen sei.

Besonders im Winter fahren die Leute wegen den warmen Temperaturen gerne nach Sri Lanka.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KFCSW
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Reise, Gefahr, Überfall
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv
Kein Kölsch für Nazis in Köln
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv
Hamburg: Erneut Polizeiautos ausgebrannt
Düsseldorf: Zur Schlägerei in den Schadow-Arkaden gibt es ein Video


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?