01.01.01 21:13 Uhr
 23
 

Snowboarder überlebt 80 Meter Sturz

Im Skigebiet Diavolezza im Kanton Graubünden stürzte ein Snowboarder etwa 80 Meter in die Tiefe.

Mit Verdacht auf Rückenverletzungen wurde der 25-Jährige mit dem Helikopter ins Kantonsspital Chur befördert. Im Radio wurde gerade bekannt gegeben, dass sich der Verdacht bestätigt hat.

Laut polizeilichen Angaben ereignete sich der Unfall ausserhalb der markierten Pisten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Imation
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Meter, Sturz, Snowboard
Quelle: www.news.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schwere seelische Abartigkeit": Beate Zschäpes Anwalt sieht Schuldunfähigkeit
Fall Maria L. in Freiburg: Anklage wegen Mordes erhoben
Psychiater, der 13-Jährige missbrauchte, hält Haftstrafe für zu hoch: Revision



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Burger King verkauft jetzt Zahnpasta mit Burger-Geschmack
"Schwere seelische Abartigkeit": Beate Zschäpes Anwalt sieht Schuldunfähigkeit
Madeira: Missratene Skulptur von Cristiano Ronaldo sorgt für Häme


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?