01.01.01 14:34 Uhr
 404
 

NBA: Jordan greift Bulls-Manager an

Michael Jordan hat erstmals seine aktive Laufbahn Revue passieren lassen und macht vor allem Bulls-Manager Jerry Krause für den tiefen Fall seines Ex-Klubs verantwortlich.

„Wenn die Mannschaft nicht auseinandergerissen worden wäre, hieße der amtierende Titelverteidiger immer noch Chicago Bulls“, sagte der 37-Jährige in einem Interview mit der Chicago Times.

„Leider wurden die Verträge mit Coach Phil Jackson und Scottie Pippen nicht verlängert. Das war der Grund für meinen Rücktritt.“


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crazy D
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Manager, NBA
Quelle: www.foxsports.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?