01.01.01 14:03 Uhr
 12
 

Japaner erstickten an Reisklößen

Was kann nicht alles zum Neujahrsfest passieren, so auch in Tokio. Dort sind 2 alte Menschen an klebrigen Bällchen aus gestampftem Reis erstickt. Den so genannten "O-Mochi"-Reisklößen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marcel1979
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Japan
Quelle: www.spiegel-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immer mehr Väter betreuen ihre kranken Kinder
USA: Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie
USA: Zehn Kleinkinder könnten durch homöopathische Mittel gestorben sein