01.01.01 09:58 Uhr
 29
 

"EXIT-Gefahr?" - 5 Menschen mussten sterben, da Notausgänge versperrt

Im niederländischen Volendam kam es bei einem Brand zu grausamen Todesfällen.
Nach bisherigen Schätzungen sind rund fünf Tote dabei ums Leben gekommen.

Der Bürgermeister von Volendam, Frank Ijsselsteijn sagte gegenüber der Presse, die Polizei verfolge momentan Hinweise, wonach die Ursache des Brandes auf eine brennende Weihnachtsdeko
zurückzuführen sei.


Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei wegen der versperrten Notausgänge,
welche die Menschen im Gebäude gewiß hätte retten können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AwesomeMaster
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Gefahr
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?