14.02.18 15:55 Uhr
 1.882
 

USA: Lebenslang für Bombenleger von New York und New Jersey

 

Der 30-jährige Bombenleger von New York und New Jersey ist zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Der in Afghanistan geborene US-Bürger hatte im September 2016 mehrere Sprengsätze gelegt. Einer davon hatte damals im Stadtteil Chelsea 30 Menschen verletzt.

Das Gericht stufte den Attentäter weiterhin als "extrem gefährlich" ein.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, New York, York, New Jersey, Lebenslang, Jersey, Bombenleger
Quelle: deutschlandfunk.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
"New York Times" empfiehlt "Westdeutschland" als Reiseziel
New York: Wickeltische für Babys sollen nun auch in Herren-Toiletten stehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2018 17:32 Uhr von traumatisiert
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
"Der in Afghanistan geborene US-Bürger...."

LOL
Kommentar ansehen
14.02.2018 19:08 Uhr von Dilaudid
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Schwächeln die Amis jetzt? Warum wird der nicht hingerichtet? Glücklicherweise ist dabei ja keiner umgekommen, aber es bleibt Terrorismus und es bleibt die Gefahr, dass andere Irre versuchen ihn freizupressen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
"New York Times" empfiehlt "Westdeutschland" als Reiseziel
New York: Wickeltische für Babys sollen nun auch in Herren-Toiletten stehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?