12.02.18 12:39 Uhr
 4.545
 

Berlin: Massenschlägerei am Bahnhof Zoo mit acht Verletzten

 

Am Bahnhof Zoo ist es in der Nacht zum Sonntag zu einer Schlägerei zwischen zwei Männer-Gruppen gekommen. Bilanz: acht Männer verletzt, zwei von ihren sogar schwer. Auslöser der Gewalttaten soll ein Raub gewesen sein.

Als die Polizisten und Sanitäter vor Ort eintrafen, sahen sie ein chaotisches Bild. Viele Verletzte mit Schnittverletzungen und auch einem offenen Handbruch waren zu sehen. Einige Tatverdächtige konnten noch festgenommen werden.

Bei den beteiligten Männer-Gruppen soll es sich um iranische und irakische Staatsbürger handeln. Laut Zeugen haben beide Gruppen gleichermaßen aufeinander eingeprügelt und eingestochen, eine Unterteilung in Täter und Opfer ist deshalb schwer.


WebReporter: sunny.crockett
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Zoo, Bahnhof, Massenschlägerei
Quelle: morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2018 12:42 Uhr von stahlbesen
 
+29 | -12
 
ANZEIGEN
Oh,oh, gleich kommt der „Roadrunner“ und schwadroniert von mehr Polizei, denn dann wird alles gut....
Kommentar ansehen
12.02.2018 12:43 Uhr von 24slash7
 
+30 | -11
 
ANZEIGEN
**
...eine Unterteilung in Täter und Opfer ist deshalb schwer.
***

Alles nur Opfer ...
Gäbe es mehr Geld vom deutschen Steuerzahler, hätten die Jungs es nicht nötig, sich gegenseitig zu beklauen.
Und mit ausreichend kostenlosen Nutten wäre auch der Druck im Genital leichter zu beherrschen.

[ nachträglich editiert von 24slash7 ]
Kommentar ansehen
12.02.2018 12:51 Uhr von DuyWarlord
 
+33 | -7
 
ANZEIGEN
Iran vs Irak?

Beim Lesen der Überschrift hätte ich zuerst gedacht Elefanten vs Giraffen. Aber die Tiere verhalten sich wesentlich zivilisierter als diese Männer.
Kommentar ansehen
12.02.2018 12:58 Uhr von Grognard
 
+32 | -7
 
ANZEIGEN
Benehmen sich denn so Schutzsuchende ?
Streit um einen Raub, dann sind wohl beide
Gruppen kriminell.
Warum sind die dann noch in Deutschland ?
Kommentar ansehen
12.02.2018 13:00 Uhr von dillschwaiger
 
+28 | -7
 
ANZEIGEN
Schickt sie alle umgehend nach Hause,dort können sie sich gegenseitig die Kopfe einschlagen.
Solingen kann die unverkäufliche Ware hinschicken.
Kommentar ansehen
12.02.2018 13:41 Uhr von capricorn5x
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
Einfangen und sofort zurückschicken inklusive alle Familienmitglieder
Kommentar ansehen
12.02.2018 13:48 Uhr von toch58
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Den ganzen Dreck wird nun in Deutschland ausgetragen,Tag für Tag,unfaßbar!
Wenns so weiter geht, kann man hier bald Kriegsrecht ausrufen,weil die Polizei schon lange nicht mehr herr wird,!
Grenzen sofort dicht machen,sofort raus mit kriminelle Aslylanten,ohne Schnickschnack!
Kommentar ansehen
12.02.2018 13:50 Uhr von bigX67
 
+6 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.02.2018 14:19 Uhr von stahlbesen
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
„ich lese mir lieber roadrunners gehaltvolle post durch, als deine ständigen wiederholungen deines unreflektierten hasses“

Allerliebster bigX67...ich hasse nicht, warum auch?

Aber dass Du dich gerne vom „gehaltvollen“ Geschwurbel einlullen lässt, zeigt doch, dass Du ein würdiger Merkel Lemming bist.
Also, Scheuklappen runter, und weiter gehts....
Kommentar ansehen
12.02.2018 14:30 Uhr von wapolexx
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Wann wird endlich mal rigeros gegen solche vorgegangen, die Einzelfälle werden immer mehr. Sind denn alle Merkeltreuen und Grüne blind?
Kommentar ansehen
12.02.2018 15:42 Uhr von Tilt001
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Völlig normal. Wer Schiiten und Sunniten einfach unter dem Aspekt des Asyls zusammenwürfelt, der importiert auch immer den Konflikt im Original.

Traditionell neigen Sunniten eher zu Gewalt, Schiiten hingegen neigen mehr zum Märtyrertum auch jeden Messerstich einfach wegzustecken. Das ist da auch immer eine Art Initiation.

So ist einfach die islamische Kultur, dass spielen die auch nicht erst seit gestern.

[ nachträglich editiert von Tilt001 ]
Kommentar ansehen
12.02.2018 17:42 Uhr von AntiDepp
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Tilt, du schneidest ein komplexes Thema an.

Das «Who is Who» der islamischen Gruppe.

https://www.watson.ch/...
Kommentar ansehen
12.02.2018 18:15 Uhr von uwele2
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Die Krankenkassen sollten Kostenbeteiligung bei selbstverschuldeten Verletzungen einführen.
Es kann nicht sein dass dafür die Allgemeinheit zahlt
Kommentar ansehen
13.02.2018 00:19 Uhr von Tuvok_
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Tja wer dieses Volk und ihre Reichhaltige Kultur importiert importiert auch ihre Probleme. Seit Jahrhunderten prügeln sich Schiiten und Sunniten wer jetzt Recht hat...
Und bloss weil sie jetzt in Deutschland sind sollen sie auf einmal miteinander auskommen ? HA HA HA
Kommentar ansehen
13.02.2018 03:27 Uhr von Atze2
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
jei, Sunniten prügeln sich mit Shiiten, ist doch nix neues, jetzt auch in D, auf gehts, gehen wir arbeiten damit die Verletzungen bezahlt werden können _ *kotz
Kommentar ansehen
13.02.2018 07:54 Uhr von Eule99
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Berlin kann nix , überhaupt nix , aber das können sie gut.
Die Ohnmacht des Staates wird täglich immer sichtbarer , aber es hat ja wieder nix mit nix zu tun
Kommentar ansehen
13.02.2018 12:42 Uhr von bigX67
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
lieber stahlbesen,

wenn du sagst, dass du hier keinen hass absonderst, solltest du evtl deine post nochmal ohne afd-brille lesen.
vielleicht, aber nur vielleicht, würdest du etwas merken.
Kommentar ansehen
13.02.2018 14:03 Uhr von NinoSiegburg
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"iranische und irakische Staatsbürger"

Das war doch wieder mal sowas von klar....

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?