11.02.18 13:18 Uhr
 5.809
 

Forscher: Pommes von McDonald´s könnten gegen Haarausfall helfen

 

Die Pommes von McDonald´s bestehen nicht nur aus Kartoffeln, sondern insgesamt aus zwölf Zutaten. Eine davon ist das Silicium mit dem Namen Polydimethylsiloxan (PDMS), das verhindern soll, dass das kochende Öl beim Frittieren schäumt.

Wissenschaftler der Universität Yokohama (Japan) behaupten nun, dass genau dieser Stoff gegen Haarausfall helfen und das Haarwachstum ankurbeln könne.

Durch Experimente an Mäusen soll diese Wirkung nachgewiesen worden sein. Nach der Studie sollen diese Ergebnisse aber auch auf Menschen übertragbar sein.


WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Forscher, McDonald´s, Haarausfall, Pommes
Quelle: mobil.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2018 13:20 Uhr von derlausitzer
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Das sind dann die Wollmäuse.
Kommentar ansehen
11.02.2018 13:38 Uhr von 17-Jahr-graues-Haar
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
Dann wähle ich lieber das kleinere Übel, bevor ich so eine Scheiße fresse!
Kommentar ansehen
11.02.2018 14:37 Uhr von hurg
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
und wenn ich jetzt im Jahr 1000kg esse, habe ich vielleicht 1 Haar mehr aber dann ganz andere Probleme.
Kommentar ansehen
11.02.2018 15:00 Uhr von Paul78
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Die sollen mal Ihre Küchenabfälle selber essen.
Dann lieber Glatze.
Kommentar ansehen
11.02.2018 15:21 Uhr von physicist
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Die gute Nachricht ist, Silikonöl (PDMS) bzw. Silikonfett gibt es auch im Baumarkt.

Guten Appetit!
Kommentar ansehen
11.02.2018 16:03 Uhr von detluettje
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Und warum sehe ich so wenig Glatzköpfe bei Mc Kotz?
Kommentar ansehen
11.02.2018 18:10 Uhr von 24slash7
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich macht das Zeug gleichzeiti impotent...
aber das hat man vorsichtshalber verschwiegen :D Muahahha
Kommentar ansehen
11.02.2018 18:23 Uhr von werner.sc
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@detluettje

Weil natürliche Glatzköfpe meistens etwas älter sind. Die wissen wo man vernünftug, gut und gesund essen kann. Und das ist nicht bei McKotz oder Würger...
Kommentar ansehen
11.02.2018 20:27 Uhr von dozi100
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Soviel zum Thema gesundes von McDonalds.
Kommentar ansehen
12.02.2018 08:05 Uhr von shadow_reaper
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich denk mal, was da eher wieder wächst ist die Wampe. WENN es ein wirksames Mittel gegen Haarausfall oder sogar ein wirksames Haarwuchsmittel gäbe, dann würde das mit Sicherheit nicht bei McDoof vertickt.
Kommentar ansehen
12.02.2018 08:47 Uhr von Steven_der_Weise
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja dann bleibt ja nur noch der Salat der vielleicht noch echt ist, aber da dürfte dann wohl ein Gen-Chemiemix zum züchten verwendet werden.
Aber auf der anderen Seite erklärt es vielleicht die hohen Preise, Chemie hat heute auch ihren Preis.
Kommentar ansehen
12.02.2018 10:53 Uhr von cat008
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Habt ihr denn noch nie gesehen auf der Karte bei mc kotz steht doch "Made by BASF", deswegen vergammelt son Bürger oder Pommes auch nicht nach vielen Jahren. Und wenn das Silicium dotiert ist, gehste bei entsprechender Menge dann auch als Halbleiter durch, linker Arm Kathode rechter Anode!
Kommentar ansehen
12.02.2018 12:22 Uhr von Kati_Lysator
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ derlausitzer
@ cat008

super kommentare von euch. musste herzlich lachen. danke

@ Ivan2018
bei meinen paar besuchen einer solchen burgerbude sehe ich sehr wenig fette menschen. die meisten sind schlank.
siehst du da etwa auch tote menschen? wenn die dann noch mit dir reden, solltest du mal prüfen lassen, was da nicht stimmt. :-p
Kommentar ansehen
12.02.2018 21:40 Uhr von Biblio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"und wenn ich jetzt im Jahr 1000kg esse, habe ich vielleicht 1 Haar mehr aber dann ganz andere Probleme."

Du sollst die Pommes nicht essen, sondern sollst sie in die Kopfhaut massieren
Kommentar ansehen
13.02.2018 11:41 Uhr von doncazadore
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich war schon immer der meinung, die sollen sich ihre produkte in die haare schmieren.
Kommentar ansehen
13.02.2018 16:22 Uhr von Fishkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Nebenwirkungen sind bislang nicht beobachtet worden. Allerdings ist das Haar nach der Anwendung von 4%-Dimeticon-96%-Cyclometicon-Kombinationsmitteln kurzzeitig leicht entflammbar, was in Einzelfällen zu schweren Verbrennungen führen kann."

Was nützen einem mehr Haare wenn sie in Flammen aufgehen wenn jemand in der Nähe raucht.

" Die gute Nachricht ist, Silikonöl (PDMS) bzw. Silikonfett gibt es auch im Baumarkt."

Du weisst aber schon das nicht jedes Silikonöl gleich ist ? Wer keine Pommes futtern will kann auch ein 100er Pack Condome kaufen und ablutschen, dort ist das hier genante Silikonöl als Gleitbeschichtung im Einsatz.
Kommentar ansehen
13.02.2018 16:24 Uhr von Alexius03
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Chicken Nuggets könnten dank des enthaltenen Aluminiumphosphat gegen Achselschweiß helfen. Auch könnte es helfen, das das essen nicht mehr sehr eintönig ist, wenn das Erinnerungsvermögen nachläßt. https://www.schallers-gesundheitsbriefe.de/...
Kommentar ansehen
14.02.2018 09:27 Uhr von ich-schiasnerv
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Biblio Wie kommst du auf massieren? Kann ja nicht funktionieren, die werden angeklebt, dafür ist die majo ja schließlich da.
Kommentar ansehen
14.02.2018 11:32 Uhr von wapolexx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pommes aufm Kopp sieht aber blöde aus.
Kommentar ansehen
14.02.2018 16:42 Uhr von Leichenvater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pommes können auch als gefährlich eingestuft werden.
als Waffe durch Pommes Kanone mit erhöhten Durchschlag.
Oder als Cholesterin Täter

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?