09.02.18 18:17 Uhr
 11.648
 

Martin Schulz ist einer der reichsten Politiker Deutschlands

 

So viel Geld wie der frühere Europa-Abgeordnete Martin Schulz in den vergangenen Jahren verdient hat, kann niemand anderes aus der Politiker-Riege vorweisen. Keine Frau Angela Merkel, kein Gerhard Schröder, nicht mal Helmut Kohl verbuchte so viele Einnahmen wie Schulz.

Zu Zeiten seiner Präsidentschaft im Europäischen Parlament erhielt Schulz 280.000 Euro netto jährlich. Davor verdiente er 18 Jahre lang als EU-Abgeordneter ein üppiges Jahresgehalt, steckte eine Menge sonstiger Nebeneinkommen ein und nahm Vergünstigungen in Anspruch.

Nach eingehenden Berechnungen seiner langjährigen Einnahmen gilt der einstige Buchhändler aus Würselen, der obendrein keinen richtigen Schulabschluss hat, heute als Multimillionär. Er sei ein Beispiel, wie ein Mensch mit Ehrgeiz und einem gewissen Willen zur Macht zu Reichtum gelangen kann.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Politiker, Martin Schulz
Quelle: theeuropean.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Politiker Martin Schulz verzichtet auf Außenministerium
Martin Schulz gibt wohl SPD-Vorsitz ab und soll Außenminister werden
Martin Schulz strebt in GroKo Ministerposten an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2018 18:17 Uhr von LuckyBull
 
+40 | -5
 
ANZEIGEN
So gesehen tut Schulz mir nach seiner zuletzt unerträglichen Wortbrüchigkeit und seinem nachfolgenden Absturz überhaupt nicht leid.

[ nachträglich editiert von LuckyBull ]
Kommentar ansehen
09.02.2018 18:24 Uhr von NinoSiegburg
 
+67 | -1
 
ANZEIGEN
Martin Schulz - einer der größten Heuchler die ich je erlebt habe
Kommentar ansehen
09.02.2018 18:30 Uhr von Ich_denke_erst
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
Der hat einfach nur Glück gehabt. Wenn den der Berlusconi damals im Europaparlament nicht als einen KZ-Aufseher bezeichnet hätte wäre er nie bekannt geworden.
Kommentar ansehen
09.02.2018 18:31 Uhr von One of three
 
+63 | -3
 
ANZEIGEN
"in den vergangenen Jahren verdient hat"

Bekommen ja, aber nicht "verdient".

Sowas ist ein Schlag ins Gesicht eines jeden Beruftstätigen..
Kommentar ansehen
09.02.2018 18:34 Uhr von tvpit
 
+34 | -1
 
ANZEIGEN
Nach seinen ständigen Dementis wird er hoffentlich bald in der Versenkung verschwinden.
Kommentar ansehen
09.02.2018 18:35 Uhr von brochterbeck
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
Naja
" Er sei ein Beispiel, wie ein Mensch mit Ehrgeiz und einem gewissen Willen zur Macht zu Reichtum gelangen kann."

Er ist ein Beispiel da für wie man ohne Ehre und Gewissen da für mächtig Ellbogen an Reichtum gelangen kann.
Kommentar ansehen
09.02.2018 18:37 Uhr von derlausitzer
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
Er sei ein Beispiel - für heutige Sozialdemokratie.
Kommentar ansehen
09.02.2018 18:44 Uhr von Dilaudid
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
Bestbezahlter Taugenichts wäre ein Titel, da würde ich für ihn stimmen. Was die SPD einem vorsetzt ist schon eine Frechheit, das spiegelt sich aber zum Glück auch im Stimmenanteil. Möge die SPD nach der GroKo in der Versenkung verschwinden, wer Ideale so verrät...
Kommentar ansehen
09.02.2018 18:57 Uhr von stahlbesen
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Abgerockter Säufer....
Kommentar ansehen
09.02.2018 19:24 Uhr von EdenLake
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Ja, sehr reich der Herr. Reich an einer Bipolaren Störung, so oft wie der Wendehals seine Meinung ändert.
Kommentar ansehen
09.02.2018 20:21 Uhr von 24slash7
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Bloß keine Neiddebatte jetzt ...

[ nachträglich editiert von 24slash7 ]
Kommentar ansehen
09.02.2018 20:22 Uhr von 24slash7
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Hat er endlich die Pfandflaschen abgegeben?
Kommentar ansehen
09.02.2018 20:33 Uhr von capricorn5x
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Bekommen ja, aber solch ein gegner Deutschland sollte mann sofort enteignen, inklusive der ganzen Sippschafft
Kommentar ansehen
09.02.2018 21:38 Uhr von Rechtschreiber
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt nur eine, die da noch einen oben drauf setzt. Und das ist Angie!
Kommentar ansehen
09.02.2018 22:16 Uhr von Dao-Lin-Hay
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Der Saufende Hauptschüler ist schon mal weg.
Schön wäre es wenn der bayrische Schaumschläger und die verrückte Alte aus dem Osten auch noch von der Bildfläche verschwinden würden.
Kommentar ansehen
09.02.2018 22:36 Uhr von walker007
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Und 24 % der Deutschen haben tatsächlich doch dem Spinner ihre Stimme verpasst. Die sollten gleich mal ein Zimmer in ihrer Wohnung/Haus freiräumen, damit dort ein Goldstückchen untergebracht werden kann!
Kommentar ansehen
09.02.2018 23:40 Uhr von schlammungeheuer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Dieser Artikel erschien im Original am 28.4. 2017"
Kommentar ansehen
10.02.2018 09:22 Uhr von G-H-Gerger
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
"Dieser Artikel erschien im Original am 28.4. 2017"

Obendrein ist der Wahrheitsgehalt dieser "Olds" (nicht News) anzuzweifeln. Keine von den Behauptungen ist überprüfbar.
Kommentar ansehen
10.02.2018 09:27 Uhr von dagi
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Das gehalt zu "bekommen" geht nur in der politik unter all den anderen glücksritter ! in der freien wirtschaft hätte er keinen job als strassenfeger bekommen ! das zeigt die qualität der politik !
Kommentar ansehen
10.02.2018 10:02 Uhr von damitschi
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Und ein(e) Politiker(in) der/die sich Schue für 350€ kaufen, BESTIMMEN, mit wie wenig GEhLD eine HARTZ IV´ler im MONAT über die RUNDEN kommen darf!

Hallooo, man sollte zwar nicht selbst als Entscheider davon betroffen sein, da die Urteilsfähigkeit dann absolut Befangen ist, aber sie dürften es gern mal einen MONAT selbst durchführen, damit SIE auch wirklich MITREDEN können!

Und jede(r) Rentner/in die unter der Grundsicherung lebt, sollte OHNE es BEANTRAGEN zu MÜSSEN automatisch AUFGESTOCKT werden!!!
Kommentar ansehen
11.02.2018 20:16 Uhr von dozi100
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, das hat sich die SPD auch gedacht als Sie Ihn von Brüssel weggeholt und zum Prügelknaben gemacht haben. Aber die Worte "Du lieber Martin sollst Kanzler werden" waren wohl zu verlockend. War doch klar das, dass schiefgeht. Anderen vor Ihm ist es doch genauso ergangen. Aber wenigstens ist reichlich Publicity heraus gekommen.
Kommentar ansehen
12.02.2018 07:03 Uhr von Bobbelix60
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hey, macht den "armen" Maddin nicht so fertig. Er hat sich doch nur nach dem Motto des Altsozis Franz Müntefering gehalten: „Es ist unfair, Politiker an ihren Wahlversprechen zu messen."
Kommentar ansehen
12.02.2018 09:58 Uhr von Walder67
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und da fragt man sich, wie solche Arschlöcher in solche Positionen kommen.

Und dann merkt man, dass gerade weil sie solche Arschlöcher sind, sie in solche Positionen kommen.
Kommentar ansehen
12.02.2018 10:06 Uhr von TendenzRot
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Jeder von euch hätte die Kohle genommen. Jeder.
Kommentar ansehen
12.02.2018 17:14 Uhr von capricorn5x
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Enteignen und im Bundestag Klos putzen lassen,
natürchen mit Frau uind Tocter die Familie soll ja zusammen iben

[ nachträglich editiert von capricorn5x ]

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Politiker Martin Schulz verzichtet auf Außenministerium
Martin Schulz gibt wohl SPD-Vorsitz ab und soll Außenminister werden
Martin Schulz strebt in GroKo Ministerposten an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?