09.02.18 16:07 Uhr
 5.624
 

Dresden: Flüchtling aus dem Irak vergewaltigte angeblich 14-jähriges Mädchen

 

Ein Schutzsuchender aus dem Irak soll in der Nacht zum Mittwoch ein 14-jähriges Mädchen in seiner Wohnung im Dresdner Stadtteil Gorbitz vergewaltigt haben.

Nach Polizeiangaben begab sich die 14-Jährige zunächst freiwillig in die Wohnung des Flüchtlings, um dort zu übernachten, nach der Tat flüchtete sie aus dieser.

Ein Ermittlungsrichter erließ inzwischen Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen, welcher sich nun in der JVA Dresden befindet.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Irak, Dresden, Flüchtling
Quelle: dnn.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2018 16:11 Uhr von dillschwaiger
 
+44 | -11
 
ANZEIGEN
Die Alten des Mädchens sollte man gleich mit einbuchten.

[ nachträglich editiert von dillschwaiger ]
Kommentar ansehen
09.02.2018 16:14 Uhr von NinoSiegburg
 
+62 | -20
 
ANZEIGEN
und alle die noch schreien "Refugees Welcome" gleich mit

und die die mir hier ein Minus geben können echt nicht mehr ganz knusper sein...

[ nachträglich editiert von NinoSiegburg ]
Kommentar ansehen
09.02.2018 16:37 Uhr von NinoSiegburg
 
+47 | -10
 
ANZEIGEN
Merkel-Pressekonferenz nach der Wahl :

"Ich sehe nicht, was wir anders machen sollten"

Dringend Augenarzt aufsuchen und Hände waschen da klebt ne Menge Blut dran...
Kommentar ansehen
09.02.2018 16:43 Uhr von Berlin0r
 
+38 | -3
 
ANZEIGEN
Man könnte auch sagen so etwas passiert durch gewisse Sendungen die auf Kika ausgestrahlt werden.

Könnte man, tu ich nicht.

Nein ganz im Ernst ich kann einfach nicht verstehen wieso man seine Kinder nicht sensibilisiert. Egal ob jetzt Flüchtling oder Deutscher, wenn er ne eigene Wohnung hat wird er sicher mindestens 18 sein und ein 14-jähriges Mädchen sollte nicht alleine mit einem 18-Jährigen in die Wohnung gehen.
Kommentar ansehen
09.02.2018 16:45 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+1 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.02.2018 17:10 Uhr von Dilaudid
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
Wie kann denn das sein, in der KiKa-Doku ging´s doch ganz anders zu?
Mit dieser Verharmlosung, der Weichzeichnerei (Einzelfälle!) und der ständigen Indoktrination "wie wir sein sollen" räumt man skrupellos mit Bedenken auf und produziert möglicherweise solche Opfer mit.
Wenn jedoch eine14-jährige schon auswärts bei einem Fremden (den Eltern vermutlich nicht bekannt) übernachtet, sollten sich die Eltern auch mal kritisch hinterfragen.
Kommentar ansehen
09.02.2018 17:13 Uhr von Uschi85
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn ich das lese, ein Schutzsuchender. So viel Schutz hatte das Mädchen ja nicht. Wieder ist es passiert und die Idioten brüllen weiter WELCOME...
Naja, die sagen ja auch es seien Einzelfälle.

Aber am schönsten ist, dass er jetzt weggesperrt ist. Das Mädchen hat davon nicht so viel, denn die Tat ist schon passiert. Der Trost ist, dass er erstmal keinen vergewaltigen kann, außer die im Knast, und da sind es alles Jungs und Männer :D
Kommentar ansehen
09.02.2018 17:15 Uhr von Tuvok_
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
14 Jährige Mädchen sind im Hormonstau Naiv und unerfahren leichtgläubig und ein bisschen Dumm manchmal auch.
Dieses Mädchen hier war es jedenfalls !
Kommentar ansehen
09.02.2018 17:18 Uhr von DasWachsameAuge
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
@Uschi85
glaubst du denn, der ist lange weggesperrt?
Einen ähnlichen Fall gab es in unserem Nachbardorf auch. Der Typ wurde nach einer Woche wieder frei gelassen, weil angeblich keine Fluchtgefahr bestand (ich lach mich weg!). Er ist jetzt leider verschwunden. Überraschung!!
Kommentar ansehen
09.02.2018 17:33 Uhr von AntiDepp
 
+2 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.02.2018 17:34 Uhr von Bukkake_Buck
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@All

Alle die bis jetzt gepostet haben, bekommen von mir ein dickes PLUS!

Ich hoffe, im Knast machen die anderen Gefangenen mit ihm das gleiche,
was er diesem Mädchen angetan hat.
Jede Nacht. Das wäre Gerechtigkeit.
Kommentar ansehen
09.02.2018 19:35 Uhr von Hanna_1985
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Tante Angela hat ja bald einen ganzen Kinderchor an Opfern zusammen.
Kommentar ansehen
10.02.2018 02:52 Uhr von schlammungeheuer
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Putzy98
"Der wollte sie nach der Vergewohltätigung, bestimmt nach deutschen Recht als 10.Frau heiraten"
der Täter ist 17! da ist nach deutschen Recht nicht die erste dirn,aber wen ein 19 Jähriger im Urlaub mit einer 13 Jährigen rummacht ist 1 Jahr Knast ja so etwas von überzogen.
Letztlich dürfte es wie bei 9 von 10 Fällen auf "In dubio pro reo"
hinauslaufen.
Kommentar ansehen
10.02.2018 08:57 Uhr von doncazadore
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.02.2018 09:11 Uhr von doncazadore
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.02.2018 11:52 Uhr von MalSehen
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@don

hätten wir keinen doncalzone wären uns solche dämmlichen kommentare erspart gewesen.

willst du WIRKLICH sagen das es vor 2015 KEINE flüchtlinge und ausländer in Deutschland gab?

Hat dich die Merkel persönlich gemerkelt das du deinen müll den du hier verzapft selbst glaubst?
Kommentar ansehen
10.02.2018 12:59 Uhr von Grognard
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ein 17-jähriger Schutzsuchender hat ein eigene
Wohnung, wie kommt das ?
Ich denke Wohnraum ist knapp, die Mieten steigen extrem und vorallem er ist ( erst ) 17 !?
Wie kann man so junge und tramatisierte Menschen
ohne Betreuung alleine wohnen lassen.
Kommentar ansehen
10.02.2018 20:53 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manches mal frage ich mich ob hier die Minusse vom Staat kommen, weil daß die Eltern von dem Kind sicher nur wegen der Fehlinformationen unsere Regierung und der Fehlinfos der Gutmenschen ihr Kind nicht gewarnt haben ist etwas, daß ich nicht verurteile, weil Gutmütigkeit und Vertrauen in den Staat ist eben möglich. Dafür wurden sie genug gestraft, weshalb ich nicht der Meinung von dillschwaiger bin.

Mir wäre es lieber, man würde jene bestrafen, die Vertuschungen und Lügen installieren.
Kommentar ansehen
10.02.2018 22:14 Uhr von turtle44friend
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ dillschwaiger

ich seh, Du Hast eine Tochter?

Nachdem die Schule dazu verdammt ist. die Erziehung der Kinder für Überforderte-, Helikopter- und andere Elterm zu übernehmen, finde ich, Dich einzubuchten.
Deine Forderung, zeugt von sehr viel Lebenserfahrung.
Das unsere Neubürger anders denken, wer will es Ihnen verwehren, Du............!
Kommentar ansehen
11.02.2018 10:49 Uhr von NinoSiegburg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ doncazadore

Es gibt doch so viele Möglichkeiten, einen guten Eindruck zu machen. Warum lassen Sie sie alle ungenutzt?

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?