08.02.18 17:09 Uhr
 4.122
 

Studie: Zu heiß getrunkener Tee kann Krebsrisiko erhöhen

 

Viele Menschen trinken Tee, da er als gesund und wohltuend gilt. Nach einer neuen Studie aus China soll aber zu heiß getrunkener Tee das Krebsrisiko erhöhen.

Die Forscher fanden heraus, dass Männer, die täglich Tee trinken, ein höheres Risiko haben, dass sich ein bösartiger Tumor in der Speiseröhre bildet. Die Wissenschaftler denken, dass das vor allem an der Temperatur des Tees liegt.

Es wird schon seit Längerem vermutet, dass heiße Getränke krebsfördernd sind. Für die Studie hat die Universität Peking seit 2004 über 450.000 erwachsene Chinesen beobachtet.


WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, heiß, Tee, Krebsrisiko
Quelle: gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2018 18:44 Uhr von Asasel
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Was darf man denn überhaupt noch?
Kommentar ansehen
08.02.2018 18:53 Uhr von Fishkopp
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Schon erstaunlich, irgendwo hieß es mal das grüner Tee gut wäre und vorallem vorbeugend gegen Krebs. Jetzt ist Tee trinken sogar gefährlich. Ich bin derzeit dezent verwirrt was man noch guten Gewissens trinken & essen kann.
Kommentar ansehen
08.02.2018 19:24 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Vielleicht liegts auch einfach daran dass die Studien gefälscht sind und die Sorge vor Krebs selbst der grösste Faktor ist um an Krebs zu erkranken.
Kommentar ansehen
08.02.2018 21:43 Uhr von Michael0712
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
An meine Vorposter:

Es ging nicht um den Tee, sondern um die Temperatur des Tees. Zu heisses könnte Krebs verursachen!

Wer lesen kann (und zwar alles) ist klar im Vorteil.
Kommentar ansehen
08.02.2018 23:45 Uhr von Clemens-Martin
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
@Michael0712

"Wer lesen kann (und zwar alles) ist klar im Vorteil."

Wer denken kann, wahrscheinlich auch.
Was genau ist denn deiner Meinung nach an heißem Tee ungesünder als an heißem Wasser, Kakao, Kaffee oder heißer Milch? Für mich ist das nur mal wieder eine Verblödungs--Studie. Offenbar von nem Eistee-Hersteller in Auftrag gegeben.

[ nachträglich editiert von Clemens-Martin ]
Kommentar ansehen
09.02.2018 08:39 Uhr von Steven_der_Weise
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Vor allem scheint das auf dem Bild der ja ach so gesunde grüne Tee zu sein der soweit ich weiß, da wohl überwiegend getrunken wird.
Allerdings sind diese Studien aber eh fragwürdig solange Ärzte nicht mal in der Lage sind Wirkungen und Nebenwirkungen von Medikamenten ein zu schätzen.
Nach den ganzen Studien und Risiken die es für Krebs angeblich gibt, bin ich schon seit 30 Jahren tot.

[ nachträglich editiert von Steven_der_Weise ]
Kommentar ansehen
09.02.2018 10:27 Uhr von Teufelskeks
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man bedenkt, was die Asiaten für Pestizide spritzen (Irgendwie dosiert von Arbeitern, die kaum lesen können!!!), ist es nicht verwunderlich dass Tee auch Krebseregend sein kann.
Kommentar ansehen
09.02.2018 22:11 Uhr von Michael0712
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ Clemens-Martin

Also nochmal:
Bitte alles lesen!!
"Es wird schon seit Längerem vermutet, dass heiße Getränke krebsfördernd sind."

Ausdrücklich "heiße Getränke" das schließt auch Tee mit ein, allerdings gilt das dann NICHT NUR für Tee.

Sehen - lesen - verstehen
Ach ich vergaß - für letzteres braucht man Hirn...
Kommentar ansehen
10.02.2018 15:47 Uhr von Pavlov
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist nicht überraschend, sondern logisch und bekannt. Was schädigt Zellen? Chemikalien oder Temperatur. Wird die Temperatur zu hoch, denaturieren Proteine. Ist der Alkohol zu hoch konzentriert, denaturieren Proteine wie zB bei Alkoholikern sehr gut zu erkennen.
Kommentar ansehen
10.02.2018 22:54 Uhr von ich-schiasnerv
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frage: Durch meinen Stohrum 80 den ich in den Tee kippe, sollte ich ihn lieber langsamer trinken?
P,s Die Frage ist ernst gemeint, vielleicht sollte ich ja keinen Tee mehr trinken.
Kommentar ansehen
11.02.2018 09:56 Uhr von Dr_Simi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant wäre es zu erfahren, was als "zu heiß" definiert wird.
Wohl kaum jemand wird sich kochen heißen Tee in den hals schütten.
Kommentar ansehen
11.02.2018 12:52 Uhr von Basti54321
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo,
ich habe einen Wasserkocher mit Temperaturvorwahl bei https://wasserkocher-test-vergleich.de gekauft, somit kann man die gewünschte Temperatur einstellen.
Kommentar ansehen
11.02.2018 20:31 Uhr von dozi100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach was? Echt jetzt? Ich dachte immer Autoabgase, Rauchen oder Bewegungsmangel wären gefährlicher. ....
Kommentar ansehen
11.02.2018 21:31 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich geht es hier um die Temperatur, nicht das Getränk, und wer nicht versteht warum in CHINA eine Studie mit Tee dazu macht hat echt keinerlei Allgemeinbildung. Weil er dort nunmal -und nebenbei auch weltweit!- das meist getrunkene Heissgetränk ist... Man man man, manche denken nur von Wand bis Tapete, oder?

Hitze schädigt die Zellen, und wenn man das dauerhaft tut kann der Heilungsprozeß nicht richtig anlaufen und so kann es zu sprunghaften Mutationen kommen. Ist ja nicht mal die erste Studie zu diesem Thema...

2016:

https://www.focus.de/...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?