07.02.18 14:20 Uhr
 3.503
 

Groko beschlossen - So sollen die Ministerien verteilt werden

 

Union und SPD haben sich auf eine erneute Groko geeinigt. Dabei soll CDU und SPD jeweils sechs Ministerien, die CSU drei Ministerien erhalten.

Verteidigung soll bei Ursula von der Leyen bleiben, Peter Altmeier ist wohl für das Wirtschaftsministerium vorgesehen. Das Innenministerium dürfte Horst Seehofer zukünftig leiten.

Die SPD bekam das Finanzministerium, um das sich Olaf Scholz kümmern soll. Martin Schulz, der einen Ministerposten im Wahlkampf noch kategorisch ausgeschlossen hat, möchte jetzt dann doch Außenminister werden.


WebReporter: sunny.crockett
Rubrik:   Politik
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

40 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2018 14:43 Uhr von SEGAfanSfP
 
+37 | -5
 
ANZEIGEN
Na das kann ja was werden.
Als ob wir alleine mit Herrn Gabriel als gegenwärtigen Außenminister nicht schon genug gestraft wären, nein, Herr Schulz möchte jetzt diesen Posten antreten.

Wenn man bedenkt was uns unser "Superman aus Würselen" alles versprochen, pardon gebrochen hat, kann man jetzt wenigstens froh sein diesen in Zukunft nicht mehr so häufig sehen zu müssen.

Wenn es nicht so traurig wäre sollte man eigentlich darüber lachen, aber selbst mir ist das Grinsen vergangen.
Kommentar ansehen
07.02.2018 14:55 Uhr von dillschwaiger
 
+34 | -3
 
ANZEIGEN
Die letzte Chance, das sich in Deutschland noch irgendwas zum Besseren entwickeln hätte können,ist vertan worden.
Wie wursteln weiter so,mit Vollgas an die Wand.
Und Pinoccio- Schulze ist mit von der Partie.
Kommentar ansehen
07.02.2018 14:56 Uhr von a.maier
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Na, da haben wir ja, bei der nächsten Wahl in 3 Jahren, eine Partei die nicht mehr antreten braucht. Mit ein bisschen Glück schafft sie es noch hinter die FDP.
Kommentar ansehen
07.02.2018 14:59 Uhr von Asasel
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Und ewig lebt das Rattenpack.....man man man....
In was für einer Demokratie leben wir bloß.....
Kommentar ansehen
07.02.2018 15:04 Uhr von jupiter12
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Über Dresden lacht die Sonne, über Deutschland die ganze Welt......

[ nachträglich editiert von jupiter12 ]
Kommentar ansehen
07.02.2018 15:33 Uhr von DerSchwarzseher
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
oh nö gesundheit wieder bei cdu

Adé liebe legalisierung von cannabis
Kommentar ansehen
07.02.2018 15:33 Uhr von One of three
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
Klarer Kniefall der CDU - die geben alles ab nur um die SPD für deren Mitglieder-Entscheid zu rüsten. Hauptsache Frau Merkel bleibt Kanzlerin. Alles andere ist ihr scheinbar egal.
Die müssen einen Höllenschiss vor Neuwahlen haben.

Offensichtlicher kann man sein Volk nicht verarschen.,
Kommentar ansehen
07.02.2018 16:02 Uhr von wapolexx
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Die ganze Goko ist eine Flickschusterei, bin gespannt was daraus wird.
Wenn die Politiker schon sagen: Bürgerinnen und Bürger, dann sollte man vorsichtig sein.
Schulz der Wendehals, dem kann man nicht trauen.
Kommentar ansehen
07.02.2018 16:04 Uhr von Walder67
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Welche Kompetenzen zeichnen Herrn Schulz denn aus, dass er geeignet ist für diesen Posten? Ach scheiss egal, die Frage kann man bei JEDEM einzelnen stellen.

Drauf geschissen, yay, GroKo - Deutschland schafft sich ab und das Volk sollte vor seinen Vertretern kapitulieren.

[ nachträglich editiert von Walder67 ]
Kommentar ansehen
07.02.2018 16:04 Uhr von Brit2
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Eigentlich ist alles so gekommen wie seit Wochen vorhergesagt. Murphies Gesetz. Leider.
Was noch fehlt ist das Verbot einer SPD Mitgliederentscheidung (was alle neuen Parteimitglieder schocken täte) und der nötige Jubel der üblichen Meinungsumfragen in den nächsten Tagen. Auch nach Aschermittwoch. Hellau und Prost!
Kommentar ansehen
07.02.2018 16:28 Uhr von Modellbahnfahrer
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@Asasel

"In was für einer Demokratie leben wir bloß..... "

In einer was???
Wenn es Demokratie geben würde, wäre die schön längst verboten. Gerade hier in Germoney.....


@Brit2

"Was noch fehlt ist das Verbot einer SPD Mitgliederentscheidung.."

Keine Angst, kommt noch. Oder meinste, Nahles, Schulz, Scholz wollen sich jetzt die Butter vom Brot nehmen lassen?



@ALL

Meine Güte, werdet mal wach, Leute!
Es geht hier doch nur ums Volk! Nein, nicht der kleine Mann. Ums Volk der Politiker! Es geht denen nur darum, wer welchen Posten bekommt! Dass die ihre Schäfchen ins trockene bringen konnten!
Was meint ihr eigentlich, warum es keine Neuwahlen gibt???
Kommentar ansehen
07.02.2018 16:28 Uhr von Alexius03
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Das heißt, die verfassungsmäßige Ordnung auf Grundlage des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland bleibt außer Kraft? (13 UF 32/17 OLG Koblenz) https://www.google.de/...
Kommentar ansehen
07.02.2018 16:30 Uhr von hellboy13
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Es ist garnichts beslossen worden sondern es haben sich Kandidaten Namendlich bestätigen lassen für eventuelle Posten.
Die Groko wird es nicht geben.
Kommentar ansehen
07.02.2018 16:34 Uhr von damagic
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte....hört diese seuche denn nie auf?
Kommentar ansehen
07.02.2018 16:41 Uhr von Fishkopp
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
"Verteidigung soll bei Ursula von der Leyen bleiben"

Ich musste so lachen .... die Uschi fährt weiter Panzer. Das war mit Abstand der am schlimmsten besetzte Posten der GroKo und die erzählen dem Volk sie hätten verstanden ? Ich seh es schon kommen : Die Glattrohrkanone des Leopard ist lang genug um dort zwei Ösen für eine Schaukel anzuschweissen. Somit könnten die Kinder der Soldaten an nicht genutzten Zeiten an den Panzern schaukeln. Kosten vermutlich 3 Millionen Euro.

So Kinners jetzt isset soweit, jetzt werden wir weitere 4 Jahre verarscht :)
Kommentar ansehen
07.02.2018 16:41 Uhr von uwele2
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
egal wie, ich freu mich schon auf den Antrittsbesuch Schulzs bei seinem persönlichen Freund Erdogan :D

[ nachträglich editiert von uwele2 ]
Kommentar ansehen
07.02.2018 16:54 Uhr von Pixeldixel
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Wer kann eigentlich zweifelsfrei beurteilen ob bzw.ab wann ein Alkoholiker wieder trocken ist?
Kommentar ansehen
07.02.2018 17:01 Uhr von nilpeerd
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Zum Zweifel auf Alkoholabstinenz:
In den Fachkliniken wird im Zweifelsfall ein Alkoholtest durchgeführt. Entweder per Atemluft oder Blutabnahme. Ansonsten ist keine sichere Aussage über Alkoholabstinenz möglich.

[ nachträglich editiert von nilpeerd ]
Kommentar ansehen
07.02.2018 17:06 Uhr von Uschi85
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Juhu die Bundesursel bleibt. Da kann uns ja nix mehr passieren. Gegenderte Soldaten, die am besten noch mit Schleifen geschmückt sind und schlechte Ausrüstung. Super Sache. Es gibt nichts wichtigeres.
Das Schulz mal irgendwas gesagt und eingehalten hat frag ich mich.
Er sagte auch, es gäbe kategorisch keine GROKO :D, soweit ich mich erinnere. :)
Kommentar ansehen
07.02.2018 17:45 Uhr von stahlbesen
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist schon deprimierend, wenn diese Posse als Glanzleistung der Demokratie gefeiert wird. Aber unser Volk bekommt die Regierung, die es wollte, bzw. für die es mathematisch noch reichte. Man darf gespannt sein, wie lange der Schein gewahrt wird....
Kommentar ansehen
07.02.2018 17:49 Uhr von Max97
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ach du Schreck, warum Außenminister? Dass Schulz ein Posten will und bekommt, war ja klar, aber Außenminister? Dafür muss man geboren sein, und Schulz ist ein Choleriker (auch wenn es nicht öffentlich gemacht wird), und hat dünne Nerven. Dafür ist er einfach ungeeignet.
Kommentar ansehen
07.02.2018 17:56 Uhr von Krambambulli
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Lieber so als dieses verkommene Grünen-Pack ala Trittin und Kopftuch Claudia in der Regierung.
Kommentar ansehen
07.02.2018 18:18 Uhr von Dilaudid
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
...und dann hatte ich beschlossen Jäger zu werden um auf GroKoDeal-jagd zu gehen.
So wie sich der Schulz momentan dreht, könnte man fast meinen, der säuft wieder.
Kommentar ansehen
07.02.2018 18:39 Uhr von Waterboy7000
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wirklich erstaunlich wie die SPD die CDU am Nasenring durch die Gegend gezogen hat.

Die 20% Partei (mittlerweile 17%) besetzt praktisch alle wichtigen Minister Ämter.


Schulz als Außenminister, nun gut, er kennt zumindest die meisten mit denen er zu tun haben wird aus der EU. Liegt ihm besser als Kanzler zu werden.

Am unverständlichsten ist sicher das die CDU den wichtigen Minister Posten des Finanzminister an die SPD abgegeben hat.

Man hat fast schon das Gefühl die SPD hat die Wahl gewonnen.
Kommentar ansehen
07.02.2018 18:48 Uhr von Modellbahnfahrer
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Irgendwie kann man die "Reichsbürger" in ihrer Haltung zu den ReGIERungen verstehen...

Refresh |<-- <-   1-25/40   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?