04.02.18 18:38 Uhr
 1.662
 

Bayern: Mann auf offener Straße angeschossen

Im niederbayerischen Reisbach ist ein Mann auf offener Straße angeschossen und schwer verletzt worden.

Zwei laut Polizei stark alkoholisierte Männer waren in einen heftigen Streit geraten. Im Verlauf der Auseinandersetzung zog der 33-jährige Kontrahent eine Pistole und feuerte mehrere Schüsse auf seinen 44-jährigen Widersacher ab. Der Tatverdächtige wurde wenig später festgenommen.

Der Grund für die Auseinandersetzung ist noch unklar. Das Opfer befindet sich außer Lebensgefahr.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Bayern, Straße
Quelle: pnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2018 21:15 Uhr von 24slash7
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Wurde der Schütze nach Aufnahme seiner Personalien wieder auf freien Fuß gesetzt?
Kommentar ansehen
04.02.2018 21:31 Uhr von G-H-Gerger
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Bayrisches Brauchtum.
Kommentar ansehen
05.02.2018 09:29 Uhr von abrahamklein2000
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Zwei besoffene Polen mit Schreckschuss-Pistolen.
Schade dass es keine Moslems waren...die versoffenen Polen sind ja alles Katholiken...LOL...Ostler...eine echte Bereicherung..zusammen mit ihren Russenfreunden...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?