04.02.18 17:18 Uhr
 2.324
 

Israel weist illegale Migranten aus

In Israel wurden nun Ausweisungsbescheide an ca. 40.000 unverheiratete, kinderlose Männer übergeben, welche vor allem aus Eritrea und dem Sudan stammen. Den Asylanträgen der Personen wird nur in extrem seltenen Fällen stattgegeben.

In dem Brief wird gefordert, Israel innerhalb von zwei Monaten zu verlassen, anderenfalls drohe ihnen Gefängnis. Wer also bis Ende März freiwillig das Land verlässt, erhält umgerechnet 2800 Euro und ein Flugticket.

Bis zum Bau eines Zauns an der Ägyptischen Grenze sind rund 60.000 Migranten aus Afrika nach Israel eingewandert. Davon musste 1/3 das Land bereits verlassen. Netanjahu kündigte Ende 2017 an, die Flüchtlinge in Drittländer auszuweisen und ohne internationales Recht zu missachten.


WebReporter: sakata
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Migranten
Quelle: tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2018 17:31 Uhr von Eule99
 
+32 | -4
 
ANZEIGEN
Da sollte sich mal einer in Deutschland trauen ,ein Aufschrei der Willkommensklatscher und Grünen , Linken usw. würde stattfinden und die Medien + Sondersendungen würden sich mit überschlagen ..

Ausweisen und Flugticket so einfach geht das, wenn man es will, unsere Politiker sind einfach nicht mehr tragbar
Nur unsere desolate unfähige Regierung macht das Gegenteil.
Die ganze Welt belächelt uns nur noch und das zu recht
Kommentar ansehen
04.02.2018 17:37 Uhr von Buck-Ofama
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
israel hat narrenfreiheit, wir nicht.
Kommentar ansehen
04.02.2018 17:39 Uhr von stahlbesen
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
2800€ und ein Flugticket?

Ein paar gute Laufschuhe hätten gereicht...
Kommentar ansehen
04.02.2018 17:51 Uhr von Brit2
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
In solchen Momenten schweigen UNSERE Politiker. Unangnehme News ignoriert man liebend gern. Statt endlich auch mal bei uns aktiv zu werden. Dumm gelaufen Dank Muttis grosszügige Einladung und hiesiges Gepamper.
Kommentar ansehen
04.02.2018 17:56 Uhr von wapolexx
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Andere Länder machen es vor wie es geht, nur bei uns werden die Abgelehnten durchgefüttert und erhalten auch noch Geld.
Es geht bergab mit diesem Land, leider.
Kommentar ansehen
04.02.2018 18:51 Uhr von meckermotz
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Seltsam,es sind ja gar keine von den Links-Grün verwirrten zu sichten.Liegt wohl an der Kommentarbremse"Israel" im Text.:-)

[ nachträglich editiert von meckermotz ]
Kommentar ansehen
04.02.2018 19:55 Uhr von nilpeerd
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Hab die dauerhaft empörten Kommentare aus dem Links-Grün-Roten Gutmenschensumpf anlässlich des Zaunbaus an der Ägyptisch-Israelischen Grenze gar nicht richtig wahrnehmen können. Na vielleicht lags auch einfach an der lückenhaften Nachrichtenübermittlung der Deutschen "Regierungsnahen" Presse.
Dass Israel sein Land "sauber" hält find ich sehr in Ordnung. Dass die o.g. Personengruppe sich bis dato noch nicht gemeldet hat ist vorhersehbar denn die können ja nun schlecht behaupten dass sich in Israel die sogenannten "Nazi" Untergrundnetze durchgesetzt hätten!! Oder???

[ nachträglich editiert von nilpeerd ]
Kommentar ansehen
04.02.2018 20:35 Uhr von ElseKling
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Somit sind die Israelis nach Gutmenschendenkart jetzt eigentlich Nazis. Verrückte Welt. Wie soll man da als gemeine Zecke auch noch durchblicken.
Kommentar ansehen
04.02.2018 20:40 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Eule99

freu dich nicht zu früh, weil ich glaube zu wissen wohin das Ticket gehen wird, das er ihnen ausstellt.
Kommentar ansehen
04.02.2018 23:58 Uhr von Eule99
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ungetrackt
leider wohl wahr , und hat mit freuen nichts zu tun
Kommentar ansehen
04.02.2018 23:58 Uhr von Eule99
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ungetrackt
leider wohl wahr , und hat mit freuen nichts zu tun
Kommentar ansehen
05.02.2018 17:21 Uhr von daguckstdu
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
"israel hat narrenfreiheit, wir nicht."

Immer wieder die Latenten mit ihren unqualifizierten Aussagen!

Israel hat nicht mal ein Asylgesetz und hat in den letzten Jahren mehrere Zehntausende Flüchtlinge aufgenommen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?