31.01.18 13:13 Uhr
 1.466
 

Türkei: Drei Syrer wegen Anschlags auf Deutsche zu lebenslanger Haft verurteilt

In Istanbul hat ein türkisches Gericht drei Syrer zu einer lebenslangen Gefängnisstrafe verurteilt.

Die Hintermänner eines Anschlags sind mitverantwortlich auf einen Anschlag vor der Blauen Moschee im Januar 2016, bei dem auch deutsche Touristen getötet wurden.

Insgesamt verloren bei dem Anschlag zwölf Menschen das Leben.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Haft, Deutsche, Syrer
Quelle: tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2018 13:46 Uhr von dillschwaiger
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Den oder die Richter hätte ich gern zwecks Erfahrungsaustausch eine weile hier.
Kommentar ansehen
31.01.2018 14:06 Uhr von DJCray
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Die Strafe bekamen die Verurteilten aufgrund des Anschlags vor der Moschee.

Die Überschrift ist reines Clickbashing.

[ nachträglich editiert von DJCray ]
Kommentar ansehen
31.01.2018 17:50 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Schon komisch, daß Länder mit mindestens genauso vielen Flüchtlingen diese ganz normal aburteilen können und die Leute es nicht mal schaffen einfach so unter zu tauchen.

So was scheint nur in Deutschland ein Problem zu sein. Da muß sich sogar die Polizei auf der Nase herum tanzen lassen.

Wäre schön, wenn in Deutschland ähnlich verfahren würde, sofern das notwendig ist. Eben nicht gegenüber den hier schon lange ansässigen Bürgern eine Andere Rechtsauffassung als gegenüber den Gästen. Wenn alle gleich behandelt werden dann bin ich zufrieden und sollte das bedeuten, daß Vergewaltigungen nicht geahndet werden, würde ich mir überlegen warum es so weit in Deutschland gekommen ist, daß nicht mal mehr Frauen Menschenrechte haben dürfen. Vermutlich könnte man dann darüber nachsinnen, wie man einen Staat der sich in Verbrechen übt zu bekämpfen hat. Glaube aber, daß es nicht so ist, sondern es zu viele Verräter gibt, die sich ein wenig bei Hitler abeschaut haben um dann ein Zuchtprogramm zu etablieren. Möglicherweise eines, daß uns allen aufstößt aber wer weiß schon was in den Köpfen von Verrätern vor sich geht. Möglich, daß einfach der Horizont nicht reicht und sie meinen etwas gutes zu tun ohne dies wirklich zu tun.
Kommentar ansehen
31.01.2018 18:22 Uhr von doncazadore
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@ungetrackt-erwischt
"...Möglich, daß einfach der Horizont nicht reicht..."
dann lass es doch, kommentare abzugeben.
Kommentar ansehen
31.01.2018 18:43 Uhr von T¡ppfehler
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Waren die zur Tatzeit schon volljährig?
Man sollte wohl besser nicht in Ländern Urlaub machen, in denen es syrische Terroristen gibt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?