31.01.18 11:25 Uhr
 2.214
 

"Hello" und "Bye bye" kann er bereits: Schwertwal lernt sprechen

 

Ein internationales Forscherteam versucht derzeit einem Schwertwal das Sprechen beizubringen.

Im Prinzip geht es dabei um das Nachahmen von Lauten, die Worte "Hello" und "Bye bye" kann das Weibchen bereits "sagen".

Diese Tests bestätigen die These, dass Wale in freier Wildbahn in ihren Herden spezielle Dialekte voneinander lernen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schwertwal
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2018 11:30 Uhr von Iglaubnix
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wenn er dann bayrisch kann, sagt er sicher:

Ja vareck, olle spinnas!
Kommentar ansehen
31.01.2018 16:06 Uhr von Winkle
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Er soll ja eine vernünftige Sprache lernen und nicht so was wie bayrisch.

[ nachträglich editiert von Winkle ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?