31.01.18 11:17 Uhr
 2.797
 

Whatsapp im Auto: Endlich Texten während der Fahrt

 

Whatsapp ist als erster Text-Messenger mit Apple CarPlay kompatibel und findet sich im iOS-Automodus wieder. Autofahrer können jetzt Textnachrichten per Sprachfunktion diktieren und sich eingehende Nachrichten direkt vorlesen lassen.

Das neueste Update der App auf iOS-Version 2.18.20 fügt Whatsapp in die CarPlay-Übersicht als Icon hinzu, wie "heise online" unlängst berichtete. Durch den Icon ist ein Schnellzugriff auf die App möglich, nicht aber auf Chatverläufe.

Whatsapp ist der erste Messenger eines Drittanbieters mit CarPlay-Integration, denn bislang ließ Apple nur Audio-Apps ins Auto. Ob künftig weitere Drittentwickler ins Apple CarPlay integriert werden, bleibt indes unklar.


WebReporter: Ghost1
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Fahrt, Whatsapp
Quelle: autozeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Porsches neuer Straßenrennwagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2018 11:26 Uhr von stahlbesen
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Na endlich...
Kommentar ansehen
31.01.2018 14:46 Uhr von DerSchwarzseher
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Wie wärs einfach auto zu fahren während des autofahrens?
Kommentar ansehen
31.01.2018 16:58 Uhr von NordHorst
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Handy lenkt ab aber Tippen während der Fahrt erlaubt? Idiotistan.
Kommentar ansehen
31.01.2018 17:48 Uhr von Klassenfreund
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Horst!?

lesen bildet.
Kommentar ansehen
01.02.2018 06:41 Uhr von NordHorst
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Klassenfreund

"Horst!?
lesen bildet."

Weiterdenken auch. In meinem Dienst-VW habe ich diverse Apps schon lange im "Infotainment-Display". Man kann sich WhatsApp-Nachrichten vorlesen lassen. Und ich wette, diverse Leute greifen dann doch zum Handy um "schnell mal" zu antworten. Genau das wird auch passieren, wenn die Sprachsteuerung (wie bis jetzt alle gängigen) mal Fehler produziert.
Kommentar ansehen
01.02.2018 14:00 Uhr von Tomo85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum rufen sich die Leute nicht gleich an?
Ich hab den Rummel um Whatsapp nie verstanden. Ich habe "Chatten statt Audio" nie verstanden.

Habs 2 Wochen genutzt.
Das Ding bimmelte laufend weil irgendwer "witzig" sein wollte und Videos/Memes/etc. verteilte die ich schon vorm Krieg auf YT/4chan etc. gesehen hatte.

Nach 2 Wochen war dann klar:
Ok, damit wird nichts produktives gemacht, Mehrwert = 0
Schon flog die App runter.

Mit Telegram als Newsfeed, und Viber als günstige alternative mit Kontakten im Ausland zu telefonieren, habe ich alles abgedeckt was ich brauche.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?