31.01.18 10:14 Uhr
 1.282
 

Werbung für Kryptowährungen sind auf Facebook ab jetzt verboten

 

Facebook hat bekannt gegeben, dass Werbung für Kryptowährungen wie z.B. Bitcoins auf dem Sozialen Netzwerk verboten sind.

In den neuen Richtlinien heißt es, man dürfe nicht für Finanzprodukte und Finanzdienstleistungen werben, "die häufig mit irreführenden oder betrügerischen Werbepraktiken in Verbindung gebracht werden".

Facebook gibt zu, dass das Verbot weit gefasst formuliert wurde, aber man wolle sein Nutzer vor betrügerischen Anzeigen schützen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Werbung
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2018 12:06 Uhr von Iglaubnix
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
könnte SN nicht auch Nutzer vor betrügerischen Anzeigen schützen, siehe dieses komische Arbeit com10 oder wie auch immer das fast bei jeder News auftretende Geschreibsel genannt wird.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?