30.01.18 11:53 Uhr
 644
 

Fußball: Philipp Lahm verteidigt Franz Beckenbauer - "Ein persönliches Desaster"

 

Während der ehemalige Nationalspieler Philipp Lahm für die Austragung der Fußball-EM 2024 in Deutschland wirbt, verteidigte er auch Franz Beckenbauer, der im Zuge der WM 2006 als Organisator in Bedrängnis kam.

"Diese Affäre ist ein persönliches Desaster für Franz Beckenbauer. Man muss Grenzen, die gesetzt sind, auch einhalten", so Lahm.

Beckenbauer steht im Fokus des Skandals um seltsame Millionenzahlungen im Zusammenhang mit der deutschen WM-Bewerbung für 2006.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Franz Beckenbauer, Desaster, Philipp Lahm
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer
Fußball-WM: Franz Beckenbauer verteidigt sich, er habe "niemanden bestochen"
Franz Beckenbauer beendet Kolumnistentätigkeit für "Bild"-Zeitung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer
Fußball-WM: Franz Beckenbauer verteidigt sich, er habe "niemanden bestochen"
Franz Beckenbauer beendet Kolumnistentätigkeit für "Bild"-Zeitung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?