30.01.18 10:20 Uhr
 1.624
 

Baseball: Cleveland Indians streichen ihr Logo nach Rassismus-Kritik

 

Die Cleveland Indians haben angekündigt, ihr umstrittenes Logo ab der Saison 2019 zu verbannen.

Seit 1947 prangt auf den Trikots der Baseball-Mannschaft die Karikatur eines Indianers, die als rassistisch kritisiert wurde: Das umstrittene "Chief Wahoo"-Logo wird darauf ab 2019 nicht mehr zu sehen sein.

Um das Markenzeichen, das auch durch den Film "Die Indianer von Cleveland" mit Charlie Sheen aus dem Jahr 1989 bekannt ist, jedoch nicht komplett zu verlieren, wird es weiterhin in begrenztem Umfang im Nordosten Ohios sowie in Goodyear im US-Staat Arizona zu kaufen sein.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kritik, Rassismus, Logo, Baseball, Cleveland
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2018 12:34 Uhr von Bobbelix60
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Neeein! In was für eine bescheuerten Zeit lebe ich eigentlich gerade?!? Seit 71 Jahren kräht kein Hahn nach diesem bekannten Logo und jetzt soll es geändert werden, da es rassistisch sein soll?
Wie kann eigentlich was rassistisch sein, wenn es die biologische Einteilung der Menschen in Rassen überhaupt nicht mehr gibt?
Kommentar ansehen
30.01.2018 13:46 Uhr von bigX67
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
lieber bobbelix,

selbst wenn die menschlichen rassen "abgeschafft" wurden, so bleibt die klassifizierung in den köpfen erhalten.
wenn du das wort "nazis" abschaffts gibt es trotzdem weiter geschichtsklitternde schwachköpfe.
Kommentar ansehen
30.01.2018 16:18 Uhr von Front777
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und die oberen "10.000" lachen sich eins ab, mit was sich das Volk beschäftigt.
Früher wurde auch in jedem Symbol und Aussage wenn man wollte, etwas teuflisches gesehen, ok verbrannt wir heute keiner mehr!!! Bedenkt jedoch, es ist nicht lange her, wann die letzte Hexe verbrannt wurde und manche lassen sich auch heute wie dumme und haltlose Schafe führen.

Hauptsache die "Oberen" können Ihren eigenen Kult durchführen.

[ nachträglich editiert von Front777 ]
Kommentar ansehen
30.01.2018 16:33 Uhr von Hanna_1985
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Werden alle immer bescheuerter.
Da denkst Du, du lebst in mordernen Zeiten, wo ein Großteil der Menschheit selber denken kann (und darf).

Und was kommt bei raus?

Dümmliches korinthengekacke.
Sie nennen sich doch selber "Indians", wie kann dann das Logo als Beleidigung aufgefasst werden?!
Einfach nur bekloppt...
Kommentar ansehen
31.01.2018 07:33 Uhr von CeberusX
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Omg... ich hätte es ja verstanden, wenn der Indianer wie ein blutrünstiges etwas aussehen würde aber der sieht symphatisch aus mit dem smiler...

Was ist nur aus den Menschen geworden, vielleicht werden ja auch bald Zebrastreifen abgeschafft weil Weis über Schwarz liegt oder Strassen in Pink geteert, weil die Strassen schwarz sind und benutzt werden...

Man kann ja echt aus allem Rasissmus machen... wie hirnrissig

[ nachträglich editiert von CeberusX ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?