29.01.18 10:28 Uhr
 1.351
 

Eklat bei Grammys: Hillary Clinton liest aus Enthüllungsbuch über Donald Trump

 

Bei der gestrigen Grammy-Verleihung haben mehrere Stars aus dem Enthüllungsbuch "Fire and Fury" über US-Präsident Donald Trump vorgelesen.

Bei dem politischen Statement gegen Trump machten jedoch nicht nur Star wie Cher oder Snoop Dogg mit, sondern auch seine damalige Herausforderin ums Präsidentschaftsamt Hillary Clinton.

UN-Botschafterin der USA, Nikki Haley, kritisierte das scharf: "Ruiniert großartige Musik nicht mit Müll. Manche von uns lieben Musik, ohne dass Politik eingeworfen wird".


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Donald Trump, Eklat, Hillary Clinton, Enthüllungsbuch
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2018 10:42 Uhr von feuerlocke
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Die Kritik von Haley ist gerechtfertigt.
Ausgerecht Hillary Clinton stellt sich da vorne hin, das ist schon frech
Kommentar ansehen
29.01.2018 10:54 Uhr von detluettje
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Die Heulsuse erinnert mich ganz stark an den Poroschenko.

Die beiden sollten den Club der Heulsusen und Jammerlappen gründen.
Kommentar ansehen
29.01.2018 11:21 Uhr von derlausitzer
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
So seh´n Verlierer aus.
Kommentar ansehen
29.01.2018 12:52 Uhr von DerSchwarzseher
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
loool. Kann mich noch gut an den mental breakdown von cher erinnern. Wollte sie nicht zum mond zurück wo sie herkommt wenn trump gewinnt? xD

[ nachträglich editiert von DerSchwarzseher ]
Kommentar ansehen
29.01.2018 16:54 Uhr von Eule99
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Hillary Clinton , mimimim
Du hast verloren finde dich endlich damit ab du Nervensäge
Kommentar ansehen
29.01.2018 19:16 Uhr von fraro
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Schlechte Verliererin.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?